Seiten

Donnerstag, 5. Dezember 2013

Adventskalender - Türchen #5 - tutorial... Eingriffstaschen am Pullover, am Shirt...

Heute habe ich im Adventskalender ein Tutorial für euch, wie ihr den Kapuziert, das easy Shirt oder jedes andere Shirt ganz einfach mit Eingriffstaschen arbeiten könnt...

hier lädst du dir als erstes die Datei der Taschen herunter, druckst sie aus und schneidest die entsprechende Größe aus:
 
Den Stoff für den "Taschenbeutel 2" ist der Stoff, den man später sehen kann - bei mir im Beispiel gelb. Lege den Stoff mit der rechten Seite nach oben vor dich hin...

  und lege ihn links in den Stoffbruch - lege ihn also nach rechts herüber:
  Lege den "Taschenbeutel 2" drauf, stecke das Schnitteil fest oder zeichne drumherum und schneide so 2 Schnitteile aufeinmal zu:
  Schneide den "Taschenbeutel 1" entsprechend zu
(diesen sieht man später NICHT):
 
Nun nimmst du das Vorderteil von deinem "Kapuziert", deinem "...eaSy" oder jedem anderen Shirt/Pullover und legst es in der Mitte in den Stoffbruch: 
  Lege den "Taschenbeutel 1" an der gewünschten Stelle an, und zeichne die INNERE Rundung des Taschenbeutels an und schneide hinterher den Ausschnitt aus:
 
 
 
Schneide dir das Tascheneingriffsbündchen zu...
 ...falte es einmal der Länge nach...
  ...und stecke es mit der offenen Seite des Bündchens nach außen am Rand auf die rechte Stoffseite des "Taschenbeutels 1" fest:
 
Lege den Taschenbeutel mit dem angestecktem Bündchen rechts auf rechts auf den Taschenausschnitt des Vorderteils: 
Nähe nun die 4 Stofflagen zusammen (mit einem Stretchstich/Zick-Zack-Stich)
 
Falte den Taschenbeutel nach innen: 
 
Lege nun den "Taschenbeutel 2" rechts auf rechts auf den "Taschenbeutel 1":
Nähe nun die beiden Stoffschichten der Taschenbeutel zusammen. Wenn du später keine Naht auf dem Vorderteil sehen möchtest (wie in meinem Beispiel) musst du die Stoffe des Taschenbeutels beim Zusammennähen anheben.

Wenn du möchtest, kannst du die beiden Stoffschichten des Taschenbeutels aber auch direkt an das Vorderteil nähen, dann siehst du später die Naht auf dem Vorderteil.
 
Arbeite die 2. Eingriffstasche genauso und verarbeite das Vorderteil wie in deiner Anleitung beschrieben weiter.

viel Spaß beim Nacharbeiten!





Kommentare:

  1. dankeschöööööööööööööööööööööööön <3

    AntwortenLöschen
  2. Dankeschön! Genau das brauche ich heute.... das kann doch kein Zufall sein!
    Liebe Grüße
    Natalja

    AntwortenLöschen
  3. Wow danke schön... mich würde aber auch interessieren, wie du den Abschluss beim Hals bei diesem Pulli gemacht hast?

    AntwortenLöschen
  4. Vielen herzlicen Dank für diese tolle Eingriffstaschenanleitung:
    Liebe Grüße
    Daniela

    AntwortenLöschen
  5. super, vielen dank
    lg bianca

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Yvonne,
    ich kann das leider nicht öffnen, muss man dafür bei Google angemeldet sein? Oder mache ich was falsch?
    LG Sarah

    AntwortenLöschen
  7. Hallo, heute erst entdeckt und schwer begeistert ... Vielen Dank und
    liebe Grüße von mir

    AntwortenLöschen
  8. Vielen Dank für die Anleitung.
    Liebe Grüße Monika

    AntwortenLöschen
  9. Tolle Anleitung - und die Farbe der Taschen ist so toll, ich muss mich da glaub ich mal auf die Suche machen.
    Vielen Dank für die schöne Inspiration.

    AntwortenLöschen
  10. Auch ein tolles Geschenk zum Frühlingsanfang! Vielen Dank. Werde mich direkt man daran versuchen! Ich wünsche einen bunten Tag! Lg. Anke

    AntwortenLöschen
  11. Danke!!! Gerade eben entdeckt, lange gesucht - endlich eine verständliche bebilderte Anleitung!

    AntwortenLöschen
  12. Super Anleitung und dann auch noch gleich mit SM!! ich bin begeistert! vielen vielen Dank!! LG

    AntwortenLöschen
  13. Besten Dank für da Tutorial - jetzt muss ich das SM nur noch für ein Erwachsenen-Shirt in groooß umklöppeln :)

    AntwortenLöschen
  14. Super, genau das hab ich heute gesucht.! Dankeschön!

    AntwortenLöschen
  15. Habe genau nach so einer Anleitung gesucht, und dann gleich mit Schnittmuster...einfach super!! Vielen Dank

    AntwortenLöschen
  16. Einfach genial, wie nett von Dir, mach mich gleich an die Arbeit.....
    Lieben Gruß
    Tatjana

    AntwortenLöschen
  17. Suuuuper..genau so eine Anleitung habe ich gesucht..vielen Dank....der Pullover ist übrigens der Wahnsinn ....

    AntwortenLöschen
  18. Ich finde es so richtig nett, dass du deinen Schnitt kostenlos zur Verfügung stellst. Und dazu noch die ausführliche Anleitung. vielen Dank.
    margit

    AntwortenLöschen
  19. Super Anleitung!!! Genau die habe ich gesucht. Vielen herzlichen Dank!!!

    AntwortenLöschen
  20. Ganz lieben Dank für die leicht verständliche Nähanleitung und den Schnitt. Genau, was ich im Moment brauche
    Lieben Gruß
    Steffi

    AntwortenLöschen
  21. very cute, i use this pattern all the timne

    AntwortenLöschen
  22. Sehr tolle Anleitung ��ich verstehe nur nicht, wie man das mit dem Stoff anheben machen soll,damit man die Naht nicht sieht?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. da würdest du dann nur die beiden Stofflagen der Taschenbeutel zusammennähen... Und NICHT an das Vorderteil nähen.
      LG, Yvonne
      P.S.: schaue doch mal auf unserem Blog unter leni-pepunkt.de vorbei - dieser Blog hier ist eigentlich "tot"...

      Löschen
  23. Danke, danke, danke...hab genau so eine Anleitung gesucht! Das ist super erklärt und total verständlich!

    AntwortenLöschen
  24. Supi. Einfach eine tolle Beschreibung. Danke

    AntwortenLöschen

Hallo, wie schön, dass du bei mir reinschaust - ich freue mich immer sehr über eure Kommentare und Fragen! Immer her damit ♥